Die Badische Landesbühne

Die Badische Landesbühne
In Zeiten von Globalisierung, Wirtschaftskrise, Online-Riesen und der Misere der Selbständigen ist Industrielandschaft mit Einzelhändlern heute aktueller denn je.Fisch zu viert ist eine der erfolgreichsten Kriminalkomödien. Hohes Tempo, Sprachwitz und schwarzer Humor versprechen einen schaurig-schönen Theaterabend.Astrid Lindgrens Kinderbuchklassiker als Theatervergnügen für große und kleine Spürnasen.In einer Zeit, in der Nationalismus und Rassismus wieder erstarken, muss die Erinnerungskultur lebendig gehalten werden. Denn das, was Edith und ihrer Familie und Millionen von anderen Jüdinnen und Juden angetan wurde, darf nie wieder passieren.Das weiße Dorf ist ein komisch-trauriges Porträt zweier Menschen, welche die Gebote des Turbokapitalismus so sehr verinnerlicht haben, dass sie ihre Gefühle auf dem Altar der Vernunft opfern.Der Friede im Garten ist bedroht – Privatdetektiv Muldoon ermittelt unter Hochdruck. Ein fesselnder Insektenkrimi über Freundschaft, Feindschaft, Verschwörung und Solidarität: verboten spannend und kriminell komisch.Die Maus Mina weiß nicht, wie es sich anfühlt, wenn man Angst hat. Sie befragt andere Tiere nach dem ihr unbekannten Gefühl, bis sie es am eigenen Leibe erfährt. Sie lernt dabei auch, wie Ängste überwunden werden können. Ist eine Freundschaft oder gar eine Beziehung zwischen Herrschenden und Untergebenen stets ein Fass mit doppeltem Boden? Wir zeigen Brechts Gesellschaftskritik als berauschende Komödie mit Live-Musik.Spielzeit 2022.2023: Stadtgeschichten

Buchen

Vorverkaufsstellen

Tourist-Info Buchen

Telefon: 06281.2780

E-Mail: info@verkehrsamt-buchen.de


Das sehenswerte Odenwaldstädtchen Buchen liegt im Madonnenländchen, jener Landschaft am Ostrand des Odenwaldes, die ihren Namen den vielen Bildstöcken, Mariensäulen und religiösen Kleindenkmalen verdankt. Im Urkundenbuch des Klosters Lorsch, dem sog. Lorscher Codex, wird die Stadt 773/774 als „Bucheim“ erstmals erwähnt und weist seither eine wechselvolle Geschichte vor. Unter den Herren von „Dürn“ erfolgte 1280 die Erhebung zur Stadt, 1309 kam Buchen zum Erzbistum Mainz. Etwa aus dieser Zeit stammen die teilweise erhaltenen Stadtbefestigungen mit dem eindrucksvollen frühgotischen Stadtturm (Mainzer Tor) und der „Kurmainzischen Amtskellerei“ (Amtsareal). 

Weit über die regionalen Grenzen hinaus ist Buchen durch die über 500jährige Fastnachtstradition bekannt: Am oberen Marktplatz trifft man auf den Buchener Narrenbrunnen. Das wohl markanteste Wahrzeichen von Buchen ist das sehenswerte „Alte Rathaus“ am Marktplatz. In der Altstadt lassen sich in malerischen Winkeln stattliche Fachwerkhäuser entdecken, die vom ehemaligen Wohlstand des „Talerstädtchens“ zeugen. Am östlichen Rand der Buchener Altstadt beherbergt die ehemalige „Kurmainzische Amtskellerei“ das Bezirksmuseum Buchen. Zu Beginn der Vorstadt steht die Buchener Mariensäule. Sie ist das Wahrzeichen des „Madonnenländchens“.


Alle Vorstellungstermine in Buchen auf einen Blick


Veranstaltungsort

Stadthalle Buchen

Schützenstr. 1, 74722 Buchen (Odenwald)


Die Freilichtvorstellungen finden im Museumshof, Haagstr. 1074722 Buchen (Odenwald), statt (Bei schlechter Witterung: Stadthalle).



Einzelkarten

regulär ermäßigt Schüler
I. Platz 13,00 € 9,00 €
II. Platz 12,00 € 8,00 €
III. Platz   10,00 € 7,00 €
Junge BLB
  7,00 € 5,00 €
Schülervorstellung 4,00 €


Abopreise


regulär ermäßigt Schüler
Großes Abo I. Platz 70,00 € 55,00 €
Großes Abo II. Platz 65,00 € 50,00 €
Großes Abo III. Platz 55,00 € 35,00 €
Quartett 44,00 €
Sextett 60,00 €
Schnupper-Abo 36,00 €

Das junge Abo
  17,00 €

 

 

Ermäßigungen erhalten Schüler, Studenten, Auszubildende, Wehr- und Ersatzdienstleistende, Helfer und Helferinnen im Freiwilligen sozialen Jahr, ALG II-Empfänger und Schwerbehinderte gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises.



Abonnements

Großes Abo

Sieben Stücke im Abonnement, reservierter Sitzplatz, verschiedene Platz- und Preiskategorien, bis zu 35 Prozent Ersparnis gegenüber dem normalen Preis.


Das junge Abo

Ob Klassiker, Komödie oder moderne Dramatik: Mit unserem neuen Angebot können Schülerinnen und Schüler drei Stücke aus unserem gesamten Spielplan zu einem individuellen Abo miteinander kombinieren.


Quartett/Sextett

Vier/sechs übertragbare Gutscheine, gültig für alle Produktionen der BLB, bei freier Terminwahl und bester verfügbarer Platzkategorie.


Das Schnupper-Abo

Egal ob für Weihnachten, zu einem Geburtstag oder nur, um eine Freude zu machen: Das Schnupper-Abo der Badischen Landesbühne ist immer ein ideales Geschenk. Das kleine Abo bietet drei Theateraufführungen zu festgelegten Terminen bei bester verfügbarer Platzkategorie.


Abonnementbedingungen

1. Die Eintragung in die Abonnementsliste bildet einen rechtsverbindlichen Vertrag zwischen Mieter und Badischer Landesbühne. Ein Rücktritt vom Mietvertrag während der laufenden Spielzeit ist nicht möglich. 2. Bei Versäumnis – auch im Irrtum – einer aufgerufenen Vorstellung besteht kein Anspruch auf Ersatzleistung. 3. Stückänderungen oder Terminverlegungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. 4. Die Badische Landesbühne ist berechtigt, in Ausnahmefällen aus künstlerischen und technischen Gründen Platzänderungen vorzunehmen. 5. Die Platzmiete ist übertragbar. 6. Zutritt zu den Vorstellungen wird nur gegen Vorlage der Abonnementkarte gestattet. 7. Bei Nichtkündigung bis spätestens 10. Mai verlängert sich der Mietvertrag um eine weitere Spielzeit.



Konzeption&Gestaltung: Artbox - Agentur f. Kommunikation und Design
Umsetzung: egghead Medien GmbH